News 2016

Wien, 06.Mai 2016

Wiederaufnahme BORIS GODUNOV an der Staatsoper

{youtube}Q0qxAhP9v30{/youtube}

 

{youtube}sxkIU0BfVZs{/youtube}

 

 

 

Kurt Rydl bot abermals seine besondere Interpretation des Pimen in der Wiederaufnahme des "Boris Godunov" an der Wiener Staatsoper. René Pape debütierte an seiner Seite als Boris.

 

Die Presse schrieb:

Wie er zieht auch Kurt Rydl als Pimen im letzten Bild noch einmal alle Register darstellerischen und gesanglichen Könnens. Da wird man wieder wach.

Stefan Ender im STANDARD, 8.5.2016

 

Wie man eine starke Persönlichkeit auf die Bühne stellt, beweist Kurt Rydl als Pimen beeindruckend.

Stefan Musil in der KRONENZEITUNG, 8.5.2016

 

(Kurt Rydl) lieferte eine sehr nuancierte musikalische Gestaltung, die voll aus dem Text entwickelt wurde.

Wolfgang Habermann in DER NEUE MERKER ONLINE vom 7.5.2016

Gesehen 6557 mal