News 2015

Wien, 10.3.2015

Lady Macbeth von Mzensk

Fulminante Aufführungsserie der "Lady Macbeth von Mzensk" an der Wiener Staatsoper.

 

"Idealbesetzung Kurt Rydl"

(SALZBURGER NACHRICHTEN, E.P. Strobl, 10.3.2015)

 

"Kurt Rydl als rüder, menschenverachtender, altersgeiler Schwiegerpapa liefert eine Studie der Widerwärtigkeit, die schwer zu überbieten sein dürfte."

(DIE PRESSE, W. Sinkowicz, 10.3.2015)

 

"Kurt Rydl beeindruckt erneut als polternder, brutal auftrumpfender Tyrann Boris Ismailow..."

(KRONEN ZEITUNG, K. Roschitz, 10.3.2015)

 

"(Die)...Sänger sind großteils fabelhaft: Neben Denoke zeigen vor allem Kurt Rydl als (auch sexuell) bedrohlicher Schwiegervater Katerinas und der sehr wandelbare Misha Didyk als skurpelloser (Auf-)Steiger Sergej vokales wie darstellerisches Format."

(KURIER, P. Jarolin, 10.3.2015)

 

"...die ersten beiden Akte wurden klar von Kurt Rydl dominiert."

(BACHTRAK, I Steppan, 15.3.2015)

 

"Und dann ist da natürlich der alte Tyrann des Kurt Rydl. Herrlich, wie er den herrischen, geilen Bock darstellt und überraschend, wie ausgeruht die Stimme klingt."

(DER NEUE MERKER, E. Habermann, 14.3.2015)

 

 

 

Gesehen 16709 mal