NEWS 2020

SALZBURGER FESTSPIELE

 

Archiv

1978

 

 

 

Kurt Rydl

in

Der Rosenkavalier

Salomé

 

Für eine Neuinszenierung vereint Dirigent Christoph von Dohnanyi

neben Kurt Rydl die Crème de la Crème jener Zeit

mit Gundula Janowitz, Yvonne Minton, Lucia Popp, Kurt Moll und Luciano Pavarotti

 

 

 

 

 

Richard Strauss

Der Rosenkavalier

 

Neuinszenierung

 

Premiere:
26. Juli 1978, 18:00 Uhr, Großes Festspielhaus

02. August 1978, 18:00 Uhr

11. August 1978, 18:00 Uhr

19. August 1978, 18:00 Uhr

24. August 1978, 18:00 Uhr

29. August 1978, 18:00 Uhr

 

 

 

BESETZUNG

 

Gundula Janowitz, Die Feldmarschallin Fürstin Werdenberg
Kurt Moll, Der Baron Ochs auf Lerchenau
Yvonne Minton, Octavian
Ernst Gutstein, Herr von Faninal
Lucia Popp, Sophie
Liselotte Rebmann, Jungfer Marianne Leitmetzerin
David Thaw, Valzacchi
Doris Soffel, Annina
Kurt Rydl, Ein Polizeikommissar
Alfred Šramek, Ein Notar
Karl Terkal, Ein Wirt
Luciano Pavarotti / Yordy Ramiro, Ein Sänger

Chor der Wiener Staatsoper
Wiener Philharmoniker

 

 Christoph von Dohnányi, Dirigent
Günther Rennert, Inszenierung
Veniero Colasanti, John Moore, Bühne
Veniero Colasanti, John Moore, Kostüme
Walter Hagen-Groll, Choreinstudierung

 

 

 

 

 

Luciano Pavarotti als Sänger

 

 

 

 

Lucia Popp als Sophie mit Yvonne Minton als Octavian

 

 

 

 

 

Gundula Janowitz als Feldmarschallin mit

Yvonne Minton als Octavian

 

 

 

 

 

 

 

Richard Strauss

Salomé

 

Wiederaufnahme

 

Premiere:
03. August 1978, 19:00 Uhr, Großes Festspielhaus

12. August 1978, 19:00 Uhr

16. August 1978, 19:00 Uhr

26. August 1978, 19:00 Uhr

 

 

 

BESETZUNG

 

Karl Walter Böhm, Herodes
Agnes Baltsa, Herodias
Hildegard Behrens, Salome
José van Dam, Jochanaan
Wiesław Ochman, Narraboth
Rohangiz Yachmi, Ein Page der Herodias
Horst Nitsche, Sklave
Gerhard Stolze, Erster Jude
Horst Nitsche, Zweiter Jude
Martin Vantin, Dritter Jude
Gerhard Unger, Vierter Jude
Erich Kunz, Fünfter Jude
Jules Bastin, Erster Nazarener
Dieter Ellenbeck, Zweiter Nazarener
Gerd Nienstedt, Erster Soldat
Kurt Rydl, Zweiter Soldat


Wiener Philharmoniker

 

Herbert von Karajan, Dirigent
Herbert von Karajan, Inszenierung
Günther Schneider-Siemssen, Bühne
Georges Wakhevitch, Kostüme
Heidrun Schwaarz, Choreografie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesehen 5110 mal