NEWS 2020

SALZBG. OSTERFESTSPIELE

 

Archiv

1980

 

 

Kurt Rydl

in

Parsifal

 

 

 

 

Kurt Rydl (Gralsritter) mit José van Dam (Amfortas, liegend) und Kurt Moll (Gurnemanz)

 

 

 

Richard Wagner

Parsifal

 


Neuinszenierung

 

Premiere:
30. März 1980, 16:00 Uhr, Großes Festspielhaus

07. April 1980, 16:00 Uhr

 

 

 

BESETZUNG

 

José van Dam, Amfortas

Victor von Halem, Titurel

Kurt Moll, Gurnemanz

Peter Hofmann, Parsifal

Gottfried Hornik, Klingsor

Dunja Vejzovic, Kundry

Marjon Lambriks, Erster Knappe

Anne Gjevang, Zweiter Knappe

Heiner Hopfner, Dritter Knappe

Georg Tichy, Vierter Knappe

Claes H. Ahnsjö, Erster Gralsritter

Kurt Rydl, Zweiter Gralsritter

 

Klingsors Zaubermädchen

Barbara Hendricks

Janet Perry

Doris Soffel

Inga Nielsen

Audrey Michael

Rohangiz Yachmi

Hanna Schwarz

 

Berliner Philarmoniker

 

Chöre der Wiener Staatsoper

Salzburger Kammerchor

Tölzer Knabenchor

 

 

Herbert von Karajan, Dirigent

Herbert von Karajan, Regie

Günther Schneider-Siemssen, Bühnenbild

Walter Hagen-Groll, Chorleitung

 

 

 

TON-DOKUMENT der Abendvorstellung

 

 

 

 

 

 

 

 

Peter Hofmann als Parsifal

 

 

 

 

 

 

 

 

Oben: Das imposante Bühenbild von Günther Schneider-Siemssen.

Darin links die Knappen und rechts Kurt Rydl als Gralsritter

mit José van Dam und Kurt Moll

 

 

 

 

 

 

Peter Hofmann bei der Probe mit Herbert von Karajan

 

 

 

 

Kurt Rydl mit Günther Schneider-Siemssen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gesehen 3929 mal