NEWS -Corona-2020

SALZBURGER FESTSPIELE

 

Archiv

1983

 

 

 

Kurt Rydl

in

Die Zauberflöte

Fidelio

Dantons Tod

Der Schauspieldirektor

 

 

 

 

 

 

Wolfgang A. Mozart

Die Zauberflöte

 

Wiederaufnahme

 

Premiere:
06. August, 18:00 Uhr, Felsenreitschule

11. August 1983, 18:00 Uhr

19. August 1983, 18:00 Uhr

24. August 1983, 18:00 Uhr

30. August 1983, 18:00 Uhr

 

BESETZUNG

Kurt Moll / Martti Talvela, Sarastro
Peter Schreier, Tamino
Walter Berry, Sprecher
Peter Weber, Erster Priester
Horst Nitsche, Zweiter Priester
Edita Gruberova / Zdzislawa Donat, Die Königin der Nacht
Ileana Cotrubaș, Pamina
Edda Moser, Erste Dame
Ann Murray, Zweite Dame
Ingrid Mayr, Dritte Dame
Solisten des Tölzer Knabenchors, Drei Knaben
Christian Boesch, Papageno
Gudrun Sieber, Papagena
Horst Hiestermann, Monostatos
William Lewis, Erster Geharnischter
Kurt Rydl, Zweiter Geharnischter



Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Wiener Philharmoniker

 

James Levine, Dirigent
Jean-Pierre Ponnelle, Inszenierung
Jean-Pierre Ponnelle, Bühne
Jean-Pierre Ponnelle, Kostüme
Walter Hagen-Groll, Choreinstudierung

 

 

 

Kurt Rydl mit Edita Gruberova: Das waren schöne Zeiten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ludwig v. Beethoven

Fidelio

 

Wiederaufnahme

 

Premiere:
01. August, 18:00 Uhr, Großes Festspielhaus

05. August 1983, 18:00 Uhr

09. August 1983, 18:00 Uhr

17. August 1983, 18:00 Uhr

22. August 1983, 18:00 Uhr

26. August 1983, 18:00 Uhr

 

 

BESETZUNG

 

Tom Krause, Don Fernando
Theo Adam, Don Pizarro
James King, Florestan
Eva Marton, Leonore
Aage Haugland / Kurt Rydl, Rocco
Sonja Ghazarian / Lillian Watson, Marzelline
Thomas Moser, Jaquino
Wolfgang Witte, Erster Gefangener
Horst Hiestermann, Erster Gefangener
Gerhard Panzenböck / Kurt Rydl, Zweiter Gefangener


Salzburger Kammerchor
Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Wiener Philharmoniker

 

Lorin Maazel, Dirigent
Leopold Lindtberg, Inszenierung
Hans Ulrich Schmückle, Bühne
Sylta Busse, Kostüme
Walter Hagen-Groll, Choreinstudierung

 

 

 

 

Kurt Rydl als Rocco mit Eva Marton als Fidelio

 

 

 

 

 

 

 

 

Sonja Ghazarian (Marzelline)

 

 

 

 

 

 

 

Thomas Moser (Jaquino)

 

 

 

 

 

 

 

CD-Cover

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gottfried von Einem

DANTONS TOD

 

 

Premiere:
13. August, 19:30 Uhr, Felsenreitschule

 

BESETZUNG

Theo Adam, Georg Danton
Werner Hollweg, Camille Desmoulins
Wilfried Gahmlich, Herault de Séchelles
Horst Hiestermann, Robespierre
Helmut Berger-Tuna, Saint Just
Kurt Rydl, Herrmann
Karl Terkal, Erster Henker
Alfred Muff, Zweiter Henker
Ingrid Mayr, Julie
Krisztina Laki, Lucile
Gabriele Sima, Eine Dame
Marjana Lipovšek, Ein Weib

ORF-Symphonieorchester
ORF-Chor Wien

 

Lothar Zagrosek, Dirigent
Gottfried Preinfalk, Choreinstudierung

 

 

 

 

 

Dirigent Lothar Zagrosek

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wolfgang A. Mozart

DER SCHAUSPIELDIREKTOR

 

Premiere:
20. August, 11:00 Uhr, Stiftung Mozarteum
Aufführungen:
21. August, 11:00 Uhr

 

 

BESETZUNG

 

Sylvia Greenberg, Madame Herz (Sopran)
Krisztina Laki, Mademoiselle Silberklang (Sopran)
Thomas Moser, Monsieur Vogelsang (Tenor)
Kurt Rydl, Buff (Bass)

Ernst Kovacic, Violine


Mozarteum-Orchester

 

Ralf Weikert, Dirigent

 

 

 

 

Sylvia Greenberg (Madame Herz)

 

 

 

 

 

 

 

Dirigent Ralf Weikert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abseits der Bühne

spielt Kurt Rydl

mit seinen Künstler-Kollegen

auch 1983

PROMINENTEN-FUSSBALL

zu Gusten

"Künstler helfen Künstlern"

 

 

 

Den Anstoß macht Schauspielerin Marthe Keller

 

 

Auf dem Feld kicken u.a.

Placido Domingo

Klaus Maria Brandauer

Francisco Araiza

Sepp Meier

Karl Terkal

Werner Hollweg

Placido Domingo jr.

Peter Kupfer

Kurt Rydl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kurt Rydl im Einsatz

 

 

 

 

 

 

 

Kurt Rydl kann auf seine Erfahrungen beim Mannschaftsfussball zurückgreifen

 

 

 

 

 

 

 

 

Tenor und Bass überzeugen auch auf dem Rasen

Man sollte eine Fussball-Oper komponieren

Untertitel: Sportliche Leistung in zwei Halbzeiten

 

 

 

 

 

 

Gesehen 3216 mal